Gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung

 

 

Die Integration von Kindern mit Behinderung im Regelkindergarten halten wir für ein gemeinsames Leben und Lernen besonders wichtig. Es wirkt einer Isolation und Ausgrenzung schon im frühen Kindesalter entgegen.

 

Kinder mit Behinderung sollten, soweit als möglich, aus der Isolierung in Sondereinrichtungen herausgehalten werden und in ihrem gewohnten Wohnumfeld, mit den ihnen bekannten Kindern/ Spielpartnern aufwachsen.

 

Für die Kinder der Gruppe kann die Aufnahme eines Kindes mit Behinderung viele positive Aspekte beinhalten.

 

 

Somit bietet sich für uns ein guter Ansatz, Menschen mit Behinderungen in unsere Gesellschaft besser zu  integrieren.

 

Wir sehen es in unserer Einrichtung als selbstverständliches Ziel an, dass Kinder mit und ohne Behinderung in einer Atmosphäre des Vertrauens und Miteinanders im christlichen Sinne aufwachsen.